09.11.2019: FC Stadlau - SV Gerasdorf 1:3

Das Heimspiel gegen Gerasdorf sollte endlich einmal drei Heimpunkte bringen, wobei Ognjen Sipka und Daniel Hörmayer leider verletzt fehlten. Den ersten Warnschuss setzten aber die Gäste aus Gerasdorf mit einer Topchance von Vittner (2.), nur vier Minuten später stand es durch Plank 0:1 (6.). Aufwachen Stadlau war angesagt! Nach einer guten, kurzen Corner-Variante kam Noah Shamekh am langen Fünfer zum Kopfball, Gästekeeper Mistelbauer hielt (9.). Das Spiel wurde nun munter, wenn auch nicht hochklassig. Ein Schuss von Holzgethan wurde von Stadlau-Keeper Benjamin Neckam sicher arretiert (16.), im Gegenzug verpasste Tykhon Berlizov einen Lochpass von Alexander Krammer nur knapp (17.), Kracher segelte am Stadlau-Fünfer an einer Plank-Flanke vorbei (21.), Ex-Stadlauer Florian Himler kam aus ca. 12 Metern halbrechts zum Schuss – Drüber (26.), ein weiterer langjähriger Ex-Stadlauer und nunmehriger Gerasdorfer Abwehrchef, Viktor Okolo, stand plötzlich allein vor Neckams Gehäuse, doch Shamekh blockte erfolgreich zur Ecke (32.) – die klarste Chance seit dem 0:1. Und in Minute 38 passierte das nächste unnötige Gegentor durch Kracher zum Halbzeitstand von 0:2. Eine Halbzeit, in der offensiv kaum etwas von Stadlau zu sehen war …

Auch nach der Pause setzten die Gäste den ersten Warnschuss durch Plank, den aber Neckam parierte (48.) – und im direkten Gegenzug schickte Krammer einen gut getimten Pass in den Lauf von Lukas Heinicker – und der machte mit dem 1:2 das Spiel auf einmal wieder spannend (49.). Allerdings gelang offensiv ab da aus Stadlauer Sicht nichts mehr. Ein Glanzreflex von Necklam gegen Planks Schuss verhinderte die frühe Vorentscheidung (51.), ehe bis Minute 79 nur unaufgeregtes Geplänkel ohne Torszenen geschah. Effizient pur war aber an diesem Nachmittag die Gästeelf: Plank zirkelte den Ball aus gut 20 Metern genau ins rechte Kreuzeck, keine Chance für Neckam – 1:3 (79.), das war’s. Kracher verzog halbrechts aus ca. 15 Metern (82.), Krammer verfehlte eine Effenberger-Flanke (84.) und die Punkte gingen nach Gerasdorf.

Fazit: Stadlau kann auswärts – warum auch immer – einfach besser als am eigenen Platz, aktuelle Punkteausbeute: 0 (zuhause), 11 (auswärts). So gesehen freuen wir uns aufs Auswärtsspiel nächste Woche bei ASV 13 (obwohl das alles andere als eine „g’mahte Wies’n“ sein wird …)

Die Elf: Benjamin Neckam – Leon Effenberger, Noah Shamekh (46. Arijeton Ziba), Niklas Kiss, Markus Juricek (46. Arthur Vozenilek) – Mario Topcic, Ionut Ciobanu, Julian Lakits, Tykhon Berlizov (72. Fedi Houidi) - Alexander Krammer, Lukas Heinicker [auf der Bank: Aleksandar Mirkovic – Daniel Thamer]

Die U23 spielte mit genau elf Mann – und das tadellos. Nach der torlosen und ausgeglichenen ersten Hälfte hatten unsere Burschen in Hälfte zwei mehr Luft! Erik Wassermann traf zum 1:0 (61.), ehe Mirza Dugalic einen Doppelpack schnürte (72., 81.) – Bravo, Burschen!

 
 

Corona-Maßnahmen: Der Fußball steht still ...

Durch die österreichweite Aussetzung des gesamten Spielbetriebes finden bis auf weiteres keine Spiele der KM statt! ... Bei Klick auf die Überschrift kommt ihr zum ursprünglichen gesamten Frühjahrsspielplan, der bei Vorliegen neuer Termine natürlich aktualisiert wird!

Da vom WFV der gesamte Sportbetrieb vorläufig unbefristet eingestellt wurde, finden bis auf Weiteres KEINERLEI Aktivitäten auf der Sportanlage in Stadlau statt!

Über das weitere Vorgehen erfolgen direkte Informationen hier sowie an die Trainer und ElternvertreterInnen!

Das Walter Streif-Turnier am Mo.,13.4. für U6-, U7- und U8-Teams musste ebenfalls schweren Herzens abgesagt werden.

Vorsicht unbedingt ja, Panik trotzdem nein!


Interesse an einer Anmeldung beim FC STADLAU ?

Dein Wunsch und der deiner Eltern ist es, die fußballerische Ausbildung beim FC Stadlau zu beginnen bzw. fortzusetzen und zu einem Schnupper- bzw. Probetraining anzumelden ...

Bitte Überschrift oder Bild anklicken - du kommst zum Kontaktformular!



Gutschein-Aktion bei Intersport Winninger

Bei Intersport Winninger (Gewerbeparkstraße 2 / GW-Park Stadlau) gilt der Gutschein noch bei jedem Einkauf bis 31.09.2019, muss aber ausgedruckt oder am Handy-Display mitgebracht werden!


Unsere Plätze ...

... kann man mieten!

Kunstrasenplatz  1,5 Std. ohne Flutlicht  € 160,- / mit Flutlicht  € 200,-

Beachvolleyball  1 Std.  € 20,- / Soccer-Court  1 Std.  € 50,-

Näheres siehe "Anlage"!


Der Stadlau-Video-Channel

Besuchen Sie unseren youtube-Kanal durch Anklicken der Überschrift!


Fußballbotschafter des FC Stadlau! Bitte die Überschrift anklicken um mehr zu lesen!


Das 100-Jahre-Buch ... ein perfektes Geschenk für jeden Anlass!

100 Jahre FC Stadlau (ab der Saison 2013/14 müsst ihr's selber miterlebt haben ... ;-) ), aber dieses Buch bleibt immer aktuell ...

... und ist erhältlich um € 19,50 jederzeit in der besten Sportkantine der Stadt sowie bei allen Heimspielen!


WFV-Terminkalender

Bitte den Titel anklicken!


517efb333