19.9.2020:

Auch Slovan/HAC sah auf den ersten Blick vielleicht nach "Pflichtsieg" aus, allein die Auswärtspartie bei Donau musste aber schon eine eindeutige Warnung sein, auch diesen Gegner nur ja nicht zu unterschätzen! Genau das schien aber in Hälfte eins der Fall zu sein, denn da passierte in Richtung Slovan-Tor nur wenig mit Nachdruck, wenn man von Marek Blazejs Lattenkracher in Minute 40 absieht, den er nach Freistoßabpraller Simon Kupec' losließ. Zuvor hatte lediglich ein Stanglpassversuch von Tykhon Berlizov über rechts genau in Slovan-Keeper Paukners Arme (12.) und ein Eckball von Kupec (15.) den Weg in die Nähe des Gästetores gefunden. Und dass es nicht 0:1 zur Pause stand, verdankte Stadlau einer Top-Reaktion von Aleksandar Mirkovic gegen Slovans Stojanovic (3.) - es sollte nicht die einzige bleiben ...

Also gleich weiter in Hälfte zwei: Das Trainerteam reagierte und brachte mit Noah Shamekh einen zusätzlichen Kreativspieler, was sich alsbald in deutlich mehr Stadlau-Druck auswirkte - nach einem kräftigen "Aufwecker" allerdings, denn ohne Mirkovic' Herauskommen gegen Stojanovic hätte es gleich nach Wiederanpfiff durchaus 0:1 stehen können (47.)

Nun aber legte Stadlau einen Zahn zu: Blazej allein auf Paukner, doch der Slovan-Keeper blieb Sieger (49.), Berlizov, der über rechts immer stärker kam, zog ab, den Abpraller nahm David Prochal direkt - drüber (55.), nach weitem Kupec-Freistoß köpfelte Böazej drüber (61.), Kupec-Flanke von links, Berlizov nahm volley - da fehlten nur Zentimeter (63.), ehe wieder Stadlau-Goalie Mirkovic im Brennpunkt stand und gegen Bosnjak und Stojanovic in einer Aktion das sicher scheinende 0:1 verhinderte (68.) - diese Räume ergaben sich fast logisch aus dem nunmehr engagierten Offensivspiel der Hausherren.

Bei Blazejs Volley aus 5 Metern wäre er allerdings chancenlos gewesen, der Ball aber verzogen (73.), fast im Gegenzug eine (letzte) Schrecksekunde für die Stadlau-Fans, als Stojanovic (wer sonst?) mit einem Schuss an die Außenstange seine letzte Topchance vergab (75.). Nun rückte aber Slovan-Keeper Paukner in den Mittelpunkt des Geschehens: Yannick Hafner kam nach Blazej-Vorarbeit aus 11 Metern halbrechts zum Schuss, Fußabwehr Paukner (76.), Blazej auf Libic, der ebenfalls an einem Fußreflex des Keepers scheiterte (80.) - sollte der Gästegoalie den Punkt festhalten können? Nun, da gab es in Minute 82 einen perfekten Pass von Belizov und einen entschlossenen Blazej, der einfach direkt draufhielt und das Leder unhaltbar ins lange Eck knallte - das erlösende 1:0! Dass es im Finish nicht noch deutlicher wurde, lag zum einen an (erraten) Paukner, der gegen Gabriel Bayer gut mitspielte (86.) und bei der nächsten starken Stadlau-Offensivaktion wieder einen Top-Reflex auspackte: Ricky Mwari auf Berlizov, der traf die Innenstange und bei Mario Topcic' Nachschuss parierte Paukner (88.) ... und zum anderen an wenigen Zentimetern, die bei Topcic' Schuss nach Bayer-Assist fehlten (91.). Nach 95 Minuten war dann Schluss - und der zweite Heimsieg in Serie Realität!

Fazit: Auf Hälfte zwei kann (und muss) man aufbauen, zumal am kommenden Wochenende die schwere Auswärtshürde am engen Austria 13-Platz wartet! Die U23 lieferte sich mit Slovan einen abwechslungsreichen Schlagabtausch, hätte aber weit höher als 7:4 (3:1) gewinnen müssen! Die Treffer erzielten Yannic Mattes (8., 73.), Alexander Pechaczek (10.), Daniel Thamer (20.), Mirza Dugalic (60.) und Ben Schoisswohl (82., 86.). Mit bisher 33 Treffern sind unsere Jungs bisher die "Kanoniere" der Liga!

FC Stadlau: Aleksandar Mirkovic - David Prochal (71. Ricky Mwari), Arjeton Ziba (46. Noah Shamekh), Christian Libic, Simon Kupec - Tykhon Berlizov, Gabriel Bayer, Yannick Hafner, Alexander Krammer (75. Fedi Houidi) - Marek Blazej, Mario Topcic [auf der Bank: Benjamin Neckam - Daniel Thamer]

Die Spiele der KM

Bitte die Überschrift anklicken um zur Übersicht zu kommen!

Herbstmeisterschaft

Sa.,30.10. ASV 13 (H) 14'00 / U23 11'30

Sa.,06.11. Post SV (H) 14'00 / U23 11'30

Sa.,13.11. SV Donau (A) 14'00 / U23 16'00

Sa.,20.11. Slovan HAC (H) 14'00 / U23 11'30

Sa.,27.11. FV Austria 13 (A) 14'00 / U23 11'30

Im Trainings- und Spielbetrieb ersuchen wir, die Vorgaben der Regierung einzuhalten, da sonst der Verein bestraft werden könnte. Danke, auch wenn es schwer zu verstehen ist.


Interesse an einer Anmeldung beim FC STADLAU ?

Dein Wunsch und der deiner Eltern ist es, die fußballerische Ausbildung beim FC Stadlau zu beginnen bzw. fortzusetzen und zu einem Schnupper- bzw. Probetraining anzumelden ...

Bitte Überschrift oder Bild anklicken - du kommst zum Kontaktformular!




Der Stadlau-Video-Channel

Besuchen Sie unseren youtube-Kanal durch Anklicken der Überschrift!


Andreas Weimann

Fußballbotschafter des FC Stadlau! Bitte die Überschrift anklicken um mehr zu lesen!


Das 100-Jahre-Buch ... ein perfektes Geschenk für jeden Anlass!

100 Jahre FC Stadlau (ab der Saison 2013/14 müsst ihr's selber miterlebt haben ... ;-) ), aber dieses Buch bleibt immer aktuell ...

... und ist erhältlich um € 19,50 jederzeit in der besten Sportkantine der Stadt sowie bei allen Heimspielen!


WFV-Terminkalender

Bitte den Titel anklicken!


517efb333